Düsseldorfer Kunstpunkte

AtelierRainer Schmidt Kunstpunkte Düsseldorf

Die "Kunstpunkte" werden seit 1996 vom Kulturamt der Stadt Düsseldorf durchgeführt. Bei dieser "Aktion der offenen Ateliers" laden an zwei Wochenenden im August oder September eines jeden Jahres über 500 KünstlerInnen aus Düsseldorf in ihre Arbeitsräume ein. Die Idee dahinter ist, die heimische Kunstszene der Öffentlichkeit transparenter zu machen, den direkten Kontakt und Austausch von Kunstinteressierten und -produzenten zu fördern und den Künstlern eine alternative Präsentationsmöglichkeit zu bieten.

Ab 1999 nehme ich fast regelmäßig an dieser Veranstaltung teil, in 2006 über die Galerie "Bilderwelten".

Am 9. und 10.9.2017 habe ich mein Atelier wieder bei den Kunstpunkten geöffnet.Ausgestellt werden u.a. das Bilder "WONDELL", zudem Kostüme und Requisiten zum Film "WONDELL".

Auch präsentiere ich meine erste Publikation im Verlag "Der Bunte Westen", die Kunstedition "Reginas Rezepte" als Booklet mit DVD mit dem gleichnamigen Film. 

Zudem zeige ich seit 2012 in meinem kleinen Kinosaal "CinObilC" Kurzfilme, dieses Jahr u.a. "Vivos Voco" und "Sevitation".

Begleitet wird die Aktion Kunstpunkte durch Berichte und Informationen in der lokalen Presse, vor allem durch die Rheinische Post, und einen ersten Überblick bzw. Orientierung bietet das Kulturamt mit seinem Faltblatt und im Internet unter Kunstpunkte

An den nächsten Kunstpunkten 2019 nehme ich wieder teil, u.a. mit dem Kostüm des PedottAra.

zurück